Aktuelles

SPD sieht Klärungsbedarf bei Neckarufer-Bebauung

Foto: Neckarstadtblog
Foto: Neckarstadtblog

Mitteilung der SPD-Gemeinderatsfraktion:

Wohl bekannt sind die drei großen Türme am Neckarufer, die das Stadtbild Mannheims prägen. Im August wurde bekannt, dass die Neckarufer-Bebauung innerhalb weniger Jahre erneut an einen neuen Investor verkauft wurde. Viele Bewohnerinnen und Bewohner sind verunsichert, die Interessengemeinschaft schrieb einen besorgten Brief an Parteien und Verwaltung. Die SPD-Gemeinderatsfraktion besichtigte nun mit Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und dem Bezirksbeirat die kritischen Punkte in der Siedlung.

Klärungsbedarf gibt es an verschiedenen Stellen, wo die Stadt zuständig ist und wo die Eigentümerinnen und Eigentümer. Insbesondere geht es dabei um die 1800 Stellplätze. Dies ist undurchsichtigen Verträgen und Vereinbarungen geschuldet, die vor Jahrzehnten abgeschlossen wurden. Die rechtliche Situation soll in weiteren Fachgesprächen geklärt werden. Die SPD regte einen Arbeitskreis mit allen Beteiligten an. Zudem soll eine neue Diskussion angestoßen werden, wie die Parkplatzsituation in der Neckarstadt insgesamt verbessert werden kann.

Foto: Neckarstadtblog
Foto: Neckarstadtblog

Der Neckarstädter Stadtrat Reinhold Götz erklärte: „Hier bestehen viele Interessen verschiedener Gruppen. Wir hoffen, dass nun auch mit dem neuen Investor Bewegung in das komplizierte Themengebiet kommt. Mit einem Arbeitskreis könnten erstmals alle Beteiligten an einen Tisch gesetzt werden, um die notwendigen Maßnahmen auszuloten.“

SPD-Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer erklärte: „Wir verstehen die Lage der Mieterinnen und Mieter. Auch in Sachen Wohnungssanierungen ist der neue Investor gefordert. Das haben die wertvolle Bebauung und ihre Anwohnerinnen und Anwohner verdient.“

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

Werbung
Hannibal im Ländle – Rechte Schattennetzwerke in Polizei und Bundeswehr, Referentin: taz-Reporterin Christina Schmidt Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19 Uhr Veranstaltungsort: Eintanzhaus in G 4,4, Mannheim

0 Kommentare zu “SPD sieht Klärungsbedarf bei Neckarufer-Bebauung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.