Aktuelles

Exhibitionist im Gebüsch

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Auf einen Exhibitionisten traf am Sonntagmittag eine 49-jährige Mannheimerin im Bereich der Jungbuschbrücke.

Um 12:15 Uhr war die Geschädigte auf ihrem Fahrrad in der Damm- bzw. Bunsenstraße, in Richtung Jungbuschbrücke unterwegs, als ihr der Mann kurz nach Passieren des Brückenbauwerks auffiel. Der Unbekannte saß mit nacktem Oberkörper und heruntergelassener Jeanshose im Gebüsch und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Dabei winkte er die Geschädigte zu sich heran. Die Neckarstädterin trat in die Pedale, begab sich zum Revier Innenstadt und erstattete dort Anzeige.

Beschreibung des Unbekannten: Breite Statur, etwa 30 bis 35 Jahre alt, wahrscheinlich südosteuropäischer Herkunft, kurze schwarze Haare, welche im Wet-Look Gel nach hinten gegelt waren, kurzer moderner Schnauzbart.

Zeugen werden gebeten, sich unter 0621/174-0 mit dem Dezernat für Sexualdelikte des Kriminalkommissariats in Mannheim in Verbindung zu setzen.

Werbung
werben in der neckarstadt orange - Exhibitionist im Gebüsch
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung

2 Kommentare zu “Exhibitionist im Gebüsch

  1. „exHibitionismus“ nennt sich diese form des sich zur schau stellens…

    gruß, anna

Kommentare sind geschlossen.