Streit in Wettbüro: Polizei muss nicht eingreifen

Foto: Michael Reddig
Foto: Michael Reddig

Am Abend des Freitag, 13. Februar, kam es in einem Wettbüro in der Mittelstraße zu Auseinandersetzungen, die sich bald auf die Straße verlagerten.

Um die Kontrahenten bildete sich eine Schar Schaulustiger. Beim Eintreffen der gerufenen Polizei hatten sich die Streitenden jedoch schon vom Schauplatz entfernt. Der Grund für die Streitigkeiten konnte von den Beamten nicht in Erfahrung gebracht werden.

Da es es wohl zu keinen Körperverletzungen kam und auch keine Anzeige erstattet wurde, ist die Angelegenheit für die Polizei erledigt und bedarf keines offiziellen Berichts.

 

Werbung

Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Kommende Veranstaltungen in 2019 von Mannheim sagt Ja! e.V.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.