Werbung
Café Rost Lieferservice 0621-31998246

Aktuelles

Ein Leichtverletzter und 13.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Werbung

Ein Leichtverletzter und drei nicht mehr fahrbereite Pkw sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Montagabend in der Neckarstadt-West ereignete.

Kurz nach 22:00 Uhr missachtete ein 18-jähriger Audifahrer an der Kreuzung Pestalozzistraße / Mittelstraße die Vorfahrt eines 33-jährigen BMW-Lenkers. Unmittelbar nach dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge prallte der Audi noch gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Mercedes. Der Fahranfänger klagte über Übelkeit und Kopfschmerzen.

Wie die ersten Ermittlungen der Polizei ergaben, war der in Richtung Alter Messplatz fahrende BMW allerdings deutlich zu schnell unterwegs. Daher ermitteln die Beamten auch gegen dessen 33-jährigen Fahrer.

Auch weil die Fahrbahn durch ausgetretene Betriebsflüssigkeiten erheblich verunreinigt war und gesäubert werden musste, war der Straßenbahnverkehr in der Mittelstraße für etwa eine Stunde unterbrochen.

Der Sachschaden wird auf rund 13.000 Euro geschätzt.

Werbung

0 Kommentare zu “Ein Leichtverletzter und 13.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.