Termine

Sommernachtslesung, Teil 2: Geschichten, die das Leben schrieb

Am Donnerstagabend wird Monika-Margret Steger, begleitet von Christiane Schmied, auf der Neckarwiese nahe der Kurpfalzbrücke ihre Texte vortragen.

Pressemitteilung von Kultur am Neckar:

Monika-Margret Steger liest aus ihrem unglaublich reichhaltigen, bunten, turbulenten, schicksalsträchtigen Leben unterschiedlichste Geschichten, so dass man erstens jederzeit zwischendrin gehen oder zweitens jederzeit kommen oder drittens auch von Anfang an da sein und lange bleiben kann. Damit es tendenziell zur dritten Option kommt, macht Christiane Schmied Sounds mit ihrer E-Gitarre und gesungen werden Eigenkompositionen und Altbewährtes. Das Theater geht weiter!

Bei der zweiten Ausgabe unserer Reihe „Sommernachtslesungen“ im Rahmen von Kultur am Neckar hören wir Monika-Margret Steger, die begleitet von Christiane Schmied Texte vorträgt.

Die Lesung findet auf der Neckarwiese auf Höhe des breiten Treppenzugangs direkt am Alten Messplatz statt. Die Stufen dienen gleichzeitig als Zuschauertribüne.

Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 27. Juli, 20 – 21 Uhr
Neckarwiese unterhalb vom Alten Messplatz

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

Werbung
Hannibal im Ländle – Rechte Schattennetzwerke in Polizei und Bundeswehr, Referentin: taz-Reporterin Christina Schmidt Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19 Uhr Veranstaltungsort: Eintanzhaus in G 4,4, Mannheim

0 Kommentare zu “Sommernachtslesung, Teil 2: Geschichten, die das Leben schrieb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.