Aktuelles

Fünf Personen bei Kellerbrand in Wohlgelegen verletzt

Feuerwehreinsatz (Symbolbild) | Foto: Neckarstadtblog
Feuerwehreinsatz (Symbolbild) | Foto: Neckarstadtblog

Wie die Behörden bereits heute Morgen meldeten, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei wegen eines Kellerbrands in der Zellerstraße alarmiert.

Aus bislang unbekannter Ursache brach nach Angaben der Polizei kurz vor 8 Uhr im Keller des Hauses ein Feuer aus und breitete sich schnell aus. Die angerückte Mannheimer Feuerwehr konnte die Flammen jedoch rasch löschen.

Das Haus wurde umgehend geräumt. Wie es zunächst hieß, mussten durch Rettungsdienste drei Personen wegen Rauchgasvergiftung behandelt und anschließend in Krankenhäuser eingeliefert werden. Gegen Mittag erhöhte sich die Verletztenzahl auf insgesamt fünf. Entgegen ersten Erkenntnissen erlitten sämtliche Personen lediglich leichte Verletzungen in Form von Rauchgasvergiftungen.

Die Flammen hatten wohl nicht auf die über dem Keller liegenden Wohnräume übergegriffen. Der Sachschaden wird nach Behördenangaben auf rund 25.000 Euro geschätzt.

Die Zellerstraße blieb für die Dauer der Brandbekämpfung gesperrt.

Weitere Ermittlungen zur Brandursache werden durch das Kriminalkommissariat Mannheim geführt und dauern an.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “Fünf Personen bei Kellerbrand in Wohlgelegen verletzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.