Aktuelles

Neue Serie von Autoaufbrüchen?

Foto: Lesereinsendung (privat)
Foto: Lesereinsendung (privat)

Einem Leser zufolge habe es in den letzten Wochen wieder an die acht Autoaufbrüche im Kernbereich der Neckarstadt-Ost gegeben.

Der Leser wandte sich heute an uns, da bei seinem Auto letzte Woche die Scheibe eingeschlagen wurde (s. Foto). An diesem Tag waren seinen Angaben zufolge drei weitere Fahrzeuge betroffen.

Bei zwei Fahrzeugen in unmittelbarer Nähe wurden demnach im Zeitraum von gestern auf heute erneut Autoscheiben eingeschlagen. Es sollen mindestens vier Autos um Umfeld der Langen Rötterstraße, Lenaustraße, Uhlandstraße und Eichendorffstraße betroffen sein. Passend hierzu diese aktuelle Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Die Scheibe eines Opel Corsa schlug am frühen Dienstagmorgen kurz nach 4 Uhr ein bislang unbekannter Täter ein und entwendete daraus eine auf der Rückbank deponierte Jacke.

Der Wagen war in der Mainstraße/Kobellstraße(Anm. d. Red.: gemeint ist wohl die Verlängerung der Kobellstraße, nämlich die Kinzigstraße, die sich mit der Mainstraße tatsächlich kreuzt) im Stadtteil Neckarstadt geparkt. Durch einen Anwohner gestört, rannte der Unbekannte anschließend in Richtung Lange Rötterstraße davon.

Der Zeuge verständigte sofort die Polizei und gab folgende Beschreibung ab: 25 – 30 Jahre alt, 180 cm groß, normale Statur, leichter Bartansatz, trug eine helle Kopfbedeckung evtl. auch ein Stirnband.

Die Polizei leitete sogleich eine Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen ein, die jedoch ohne Erfolg blieb. Allerdings wurde in der Kobellstraße ein weiterer beschädigter Mercedes festgestellt. Auch hier wurde die Scheibe eingeschlagen und eine braune Lederjacke wie auch ein weißes Hemd im Wert von rund 200 Euro gestohlen. Möglicherweise wurden in diesem Bereich weitere Scheiben geparkter Autos eingeschlagen und die Innenräume nach Brauchbarem durchsucht.

Geschädigte sowie Zeugen werden daher gebeten, sich umgehend beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt, Tel.: 0621/3301-0 zu melden.

Wir haben beim Polizeipräsidium um weitere Informationen über das Ausmaß dieser neuerlichen Serie von Autoaufbrüchen gebeten und reichen diese nach.


Nachtrag (21. Oktober): Die Pressestelle des Präsidiums hat dies inzwischen bestätigt.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “Neue Serie von Autoaufbrüchen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.