Werbung

Aktuelles

„Lebendiger Neckar“ verwandelte das Neckarufer in eine bunte Aktionsfläche

Was liegt in Mannheim näher als das Thema Fahrrad mit dem Neckar zu verbinden? | Foto: Stadt Mannheim
Was liegt in Mannheim näher als das Thema Fahrrad mit dem Neckar zu verbinden? | Foto: Stadt Mannheim

Die rund 10.000 Besucher erwartete am vergangenen Sonntag beim Aktionstag „Lebendiger Neckar“ wieder ein großes Angebot aus Sport und Unterhaltung.

Pressemitteilung der Stadt Mannheim:

Der Aktionstag „Lebendiger Neckar“ lockte auch in diesem Jahr wieder Groß und Klein an die Neckarufer zwischen Collinisteg und Kurpfalzbrücke. Von 11 bis 19 Uhr präsentierten sich Mannheimer Vereine und Institutionen bei bestem Wetter den rund 10.000 Besuchern. Dabei wurden unterschiedlichste Mitmachaktionen aus den Bereichen Umwelt, Kultur, Musik und Sport und ein buntes Rahmenprogramm angeboten.

„Der Lebendige Neckar ist eine Veranstaltung für die ganze Familie. Zusammen mit weiteren neun Kommunen zählt der Aktionstag zu einem überregionalen Großereignis, welches jährlich einen großen Zuspruch erfährt. Bei der Programmgestaltung wurde sich auch dieses Jahr viel Mühe gegeben, so dass für Jung und Alt keine Wünsche offen blieben“, so Uwe Kaliske, Fachbereichsleiter Sport und Freizeit.

Auf der Neckarstadtseite konnten sich die Besucher beispielsweise bei Ultimate Frisbee, Kistenklettern und bei einem Longboardverleih sportlich betätigen. Als großes Mitmach-Special fanden auch in diesem Jahr wieder Schnupperstunden von „Sport im Park“ statt: Antara, Yoga und Rücken Fit verleiteten zum Mitmachen und Ausprobieren. Zudem führten die Akteure Shows, wie Longboardstunts oder ihre Modellboote vor.

Für die kleinen Gäste sorgten ein Mitmachzirkus, eine Hüpfburg, ein Bungeerun, die Kinderturnwelt sowie verschiedenste Bastel- und Malaktionen für gute Laune. Das Projekt „Lebendiger Neckar“ hat zum Ziel, die Menschen an den Fluss mit einem ganz anderen Blick auf die Stadt zu locken. „Ursprünglich war es eine Aktion aus dem lokalen Agenda Büro. Die Idee hinter dem Tag ist vor allem, dass sich die Menschen hier im Einklang mit dem Naturschutz bewegen“, erklärte der Fachbereichsleiter weiter. Nicht nur Workshops zum Thema Recycling ließen den Umweltschutz in den Fokus rücken, sondern auch beispielsweise das Herstellen eigener Kosmetik.

Abgerundet wurde der Aktionstag durch die Auftritte von The Flames, Jona Bird, Silke Hauck und Crush und dem Tanzflashmob von Schnawwl – Junges Theater sowie dem kulinarischen Angebot.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “„Lebendiger Neckar“ verwandelte das Neckarufer in eine bunte Aktionsfläche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.